German Open Poomsae 2019 in Hamburg

Am Wochenende vom 09./10. Februar 2019 fanden die German Open Poomsae in Hamburg statt. In Begleitung von unseren beiden Trainern Uwe und Beatrice ging unsere Sportlerin Hamy in der Einzel- sowie Teamklasse an den Start. 

Mit über 400 Sportlern aus verschiedenen Ländern wie Deutschland, Dänemark, Finnland, Großbritannien, Schweden, Ukraine, Norwegen und Österreich waren die German Open erneut ein sehr gut besuchtes Turnier.

Hamy, die leider vor Turnierbeginn mit einer starken Erkältung zu kämpfen hatte, konnte einige Sportlerinnen hinter sich lassen, verpasste jedoch in ihrer starken Gruppe mit 59 Teilnehmern die nächste Runde. Gemeinsam mit Tatjana (Team BTU) und Sara (Sportschule Wu Chi e.V.) startete sie zum ersten Mal in dieser Konstellation im Teamwettbewerb. Das Damen-Team zeigte gute Leistungen, verfehlte knapp den Einzug ins Finale und erreichte am Ende des Tages Platz 9. 

Super, weiter so. Immer weitermachen und dranbleiben!